Skip to main content

Alles Geben mit Boxsackkaufen24.net

Stehender Boxsack : Den richtigen Standboxsack finden !

 

 

Ein stehender Boxsack wird auf dem Boden aufgestellt. Mithilfe von beispielsweise Steinen, Sand oder Wasser wird der Standboxsack gefüllt. So wird Ihr Trainingsgerät optimal stabilisiert. Das Praktische: Es ist keine Montage notwendig, so wie es bei herkömmlichen Boxsäcken üblich ist. Aus diesem Grund kann ein stehender Boxsack vielerorts aufgestellt werden, sogar in kleineren Räumen. Wenn Sie also einen Standboxsack kaufen, dann ist dieser mobil und Sie können überall trainieren.

 

Die Top 5 Empfehlungen

 

12345
PEARL "Anti-Frust" Soft Punching-Ball Gallant gelb Freistehender Boxsack, robust! Preis/Leistung Sieger! PUNCHLINE Standboxsack 170x39 cm mit Schutzmanschette und FLEX SYSTEM Unsere Empfehlung Playwell Freistehender Boxsack mit Zahlen, XL
Modell PEARL „Anti-Frust“ Soft Punching-BallGallant gelb Freistehender Boxsack, robust!PUNCHLINE Standboxsack 170×39 cm mit Schutzmanschette und FLEX SYSTEMPlaywell Freistehender Boxsack mit Zahlen, XLBOB Standboxdummy, mehrfarbig, Höhenverstellbar: 155 – 205 cm
Bewertung
LevelKinder - AnfängerAnfänger - FortgeschrittenAnfänger - FortgeschrittenAnfänger - FortgeschrittenFortgeschritten
Gewicht1 KgJe nach FüllungJe nach FüllungJe nach FüllungJe nach Füllung
MaterialPVCSchaumstoffSpezial-Schaumstoff FüllungPVCPolyethylen
ArtPunching BallStandboxsackStandboxsackStandboxsackStandboxdummy
Zu Amazon Nicht VerfügbarNicht VerfügbarNicht VerfügbarZu Amazon

 

 

 

Der „Gegner“ mit passiver Stärke

 

Sie werden es kennen! Nach einem stressigen Tag möchten Sie sich so richtig abreagieren. Bei einer Trainingseinheit am Boxsack kann sich jeder mächtig auspowern. Jedoch ist der defensive „Gegner“ in Form eines Boxsackes ebenso ein idealer Trainingspartner und nicht nur ein Gerät, an dem man sich abreagieren kann. Auch wenn Sie mit dem Sport Boxen nicht so bewandert sind ­ Ihr persönliches Workout wird von einer kleinen Boxsession profitieren ­ garantiert. Zudem eignen sich Boxsäcke für Kinder ebenfalls. Diese sind zwar meistens zum Aufblasen, aber die Kleinen schon früh Ihre überschüssige Energie förmlich wegtrainieren.

 

Bei einem normalen Boxsack kommen jedoch einige Probleme zu. Erstens die Befestigung an der Decke als auch die fehlende Mobilität. Hingegen kann ein stehender Boxsack variabel überall aufgestellt und genutzt werden.

 

Starte auch du jetzt durch

 

Boxsack stehend kaufen ­ das gibt es zu beachten!

 

Damit das Trainingsergebnis optimale Ziele erreichen kann, benötigen Sie einen hochwertigen Standboxsack. Achten Sie vor allem auf die Qualität sowie auf die Verarbeitung des stehenden Boxsackes.

 

Wenn der Boxsack stehend gekauft wird, müssen Sie vor allem auf die Stabilität beim Training achten. Wenn der Boxsack nach nur wenigen Schlägen oder Tritten instabil wirkt, dann bringt er Ihnen bei Ihrem persönlichen Training gar nichts. Mangelhafte Qualität erkennen Sie vor allem dann, wenn der Standboxsack komplett umfällt. Wenn Ihnen das mit Ihrem Boxsack ständig passiert, dann bekommen Sie obendrein noch Ärger mit Ihren Nachbarn. Vielleicht würde einem Anfänger im Boxen so ein Malheur gar nicht passieren, wenn Sie aber bereits ein fortgeschrittener Boxer sind, dann können gerade billig verarbeitete Trainingsgeräte nicht für Ihren kräftigen Schlag ausgelegt sein.

 

Ebenso sollte Ihr neuer stehender Boxsack aus Schaumstoff, PVC oder Polysthylen bestehen. Diese drei Materialien halten meistens vielen intensiven Trainingsjahren stand, da diese Materialien um einiges strapazierfähig sind, als andere Stoffe. Neben dem Material sollten Sie ebenso darauf achten, dass der neue Standboxsack zu Ihrer Körpergröße passt. Es gibt einige Modelle auf dem Markt, die sich sogar in der Höhe verändern lassen.

 

Generell heißt die goldene Regel bei einem Standbox-Kauf: Kaufe direkt hochwertige Qualität, sonst sparst Du am falschen Ende und musst zweimal kaufen.

 

Kleine Checkliste für den Boxsack stehend:

 

  • Ist ein einfacher Aufbau gegeben?
  • Besitzt der Boxsack einen stabilen Stand?
  • Ist ein leichtes Befüllen möglich?
  • Hält er den eigenen Schlägen und Tritten stand?
  • Federt der Boxsack solide?
  • Wie steht es generell um die Qualität sowie Verarbeitung?

 

 

Der Klassiker: Der preiswerte Einsteiger – stehender Boxsack

 

Ein stehender Boxsack in klassischer zylindrischer Form ist frei von Schlagziehen oder Mustern auf dem Boxsack. Er eignet sich insbesondere für Einsteiger, Schulen oder Jugendeinrichtungen. Der schlichte Standboxsack ist oftmals ebenso ein echter Preisleistungssieger!

 

Der Realistische: Der Menschlicher Körperform nachempfunden

 

Ein stehender Boxsack, welcher dem menschlichen Körper ähnelt, ist für ein realistisches Training konzipiert worden. Diese Modelle bieten Ihrem Nutzer große Schlag- bzw. Trittflächen. Diese Standboxsäcke gehören der oberen Preisklasse an und sind für Profiboxer sowie Semi-Profis gedacht.Wer auf ein realistisches Training Wert legt, ist gut beraten, sich für einen realistischen Standboxsack zu entscheiden.

Der Raffinierte: Schlagziele als Orientierungshilfe

 

Die extragroßen aufgedruckten Schlagziele zeigen dem Trainierenden, wo er in einem echten Boxkampf treffen sollte. Oftmals haben diese Modelle eine extragroße Trefferfläche zu bieten und kommen in modernen Designs daher. So ein stehender Boxsack ist bestens geeignet für Präzistions- als auch herkömmliches Krafttraining. Die Boxsäcke sind für ein regelmäßiges Training gedacht. Gerade Semi-Profis als auch Profis werden Ihre helle Freude damit haben.

 

 

 

Fazit zum stillen & robusten „Trainingsgegner“

 

Ein stehender Boxsack ist ruhig und geduldig. Ideal also bei einem Aggressionsabbau, einem Anti-Gewalttraining in Jugendeinrichtungen oder Schulen oder beim eigenen Fitnesstraining. Jeder, der mit einem Standboxsack trainiert, erhält einen Top-Trainingspartner an die Seite gestellt, der alles aushält, wenn Sie austeilen. Natürlich entscheidet ebenso Ihr eigenes Budget, für welchen Boxsack, Sie sich letztendlich entscheiden. Wir wollen Ihnen jedoch nur ans Herz legen, nicht an der falschen Stelle zu sparen. Schließlich möchten Sie ja noch viele weitere Jahre mit Ihrem stillen und robusten „Trainingsgegner“ trainieren. Achten Sie vor allem auf die Qualität und Verarbeitung der angedachten Produkte. Schauen Sie ganz einfach im Internet, wie der stehende Boxsack, mit dem Sie liebäugeln, bei anderen Nutzern abschneidet.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und ein langes Training mit Ihrem neuen Standboxsack!